Game – Der ablauf eines Dates in der Theorie

Es heißt Game weil es als ein Spiel zu betrachten ist. Also gehe raus, spiele das Spiel und habe Spaß. Sei nicht sauer wütend oder deprimiert wenn du einen Korb bekommst.

Annäherungsritual

Es gibt in unserer Kultur ein Annäherungsritual. Es ist für uns von Klein auf normal das wir fremde Menschen nicht anfassen. Und wenn dann nur in bestimmten Bereichen des Körpers. Der Blickkontakt ist auch hier sehr wichtig. Hält sie den Blickkontakt ist dies schon mal eine Interessenbekundung. Jetzt kannst du dich annähern. Wenn du dann in Reichweite bist kannst du ihr die Hand geben. Und sie beispielsweise am Arm berühren. Im weiteren Verlauf kannst du sie umarmen. Oder wenn du neben ihr stehst deinen Arm auf Bauchhöhe um sie legen. Wird dies akzeptiert kannst du mit deiner Hand tiefer gehen. Danach kannst du versuchen ihr Gesicht zu berühren.
Wichtig ist bei diesem gesamten Ritual ihre Signale zu erkennen und vor allem zu respektieren. Wenn es ihr zu schnell geht wird sie es zuerst körpersprachlich kommunizieren. Wenn du dies erkennst, respektierst, einen Schritt zurück gehst und ein paar Minuten später mit dem Ritual fortfährst, erschafft das vertrauen. Diese Signale können schon eine kleine Spannung in dem Körper des Gegenübers sein.
Directlink

Mindset

Das Mindset ist deine innere Einstellung. Diese ist sehr wichtig, da sie alles beeinflusst. Vom Denken bis hin zur Körperhaltung, Sprache, Ausstrahlung und Aussenwirkung. Weil das Mindset so einen großen Einfluss auf uns hat solltest du dich vor dem rausgehen in eine gute Stimmung bringen. Um dein Mindset zu beeinflussen kannst du beispielsweise das Priming nutzen. Das Mindset ist aber nicht nur deine aktuelle Stimmung sondern auch wie du mit gewissen dingen umgehst (Reframing). Wie gehst du mit einem Korb oder mit der Ansprechangst um. „Zuversicht ist wichtiger als erfolg“ das soltest du dir im Kopf behalten.
Love it, Change it, Leave it (liebe es, ändere es, verlasse es) dies ist auch ein sehr passender Spruch für ein gutes Mindset. Der Spruch ist fast universell einsetzbar. Er ist unter anderem auf Menschen oder Gewohnheiten anzuwenden. Wenn du beispielsweise irgendeinen Mensch in deinem Leben hast, dann überlege dir (Love it) kann ich ihn so akzeptieren wie er ist ? Wenn nicht (Change it) Will ich die Energie aufbringen um versuchen etwas zu verändern ? Wenn nicht muss ich ihn verlassen (Leave it).
Directlink

Fake it untill you make it

Ansprechen (Approach)


Der Approach also das Ansprechen ist für die meisten wohl das schwerste. Hierbei unterscheidet man zwischen einem Cold und Warm Approach. Bei dem Cold Approach wird die Frau ohne vorher Blickkontakt ausgetauscht zu haben, angesprochen. Beim Warm Approach wird die Frau erst angesprochen nachdem ein Blickkontakt und Zeichen des Interesse ausgetauscht wurden. Das könnte ein Lächeln sein.
Directlink

Opener

Der Opener oder auch Gesprächseröffner. Das sind die Wörter mit denen du dein gegenüber zum ersten mal in eine Kommunikation trittst. Es ist quasi der Eisbrecher. Damit hast du ganz zu Anfang schon mal eine höhere Position als dein gegenüber, da du das Gespräch leitest und dein gegenüber nur darauf reagieren kann/muss. Du hast die Möglichkeit das Gespräch in eine Richtung zu lenken. Grundsätzlich ist es erst einmal egal was du sagst. Es kommt mehr darauf an wie du es sagst. Denn der erste Eindruck den andere Menschen von uns haben steht innerhalb nur weniger Sekunden fest. Deshalb ist es so wichtig wie du das Gespräch eröffnest, um einen möglichst guten Eindruck zu hinterlassen. Solltest du schon Blickkontakt mit dem gegenüber gehabt haben, so ist der erste Eindruck vielleicht schon gefällt worden.

Grundsätzlich wird unterschieden zwischen drei arten des Openers. Der Indirekte, der Situative und der Direkte.

Beim Indirekten, eröffnet man das Gespräch mit einem Vorwand („Weißt du wo die Post ist ?“). Der Vorteil ist das sie dir keine harte Abfuhr geben kann und du hast die Möglichkeit schon etwas über sie herauszufinden. Das schwierige hierbei ist es das Gespräch dann von einem reinen Informationsaustausch in eine emotionale Richtung zu lenken, beziehungsweise ihr deine wahre Absicht zu vermitteln.

Beim Situativen Opener gehst du einfach auf etwas ein was dir in der Umgebung oder an ihr auffällt. Du sagst einfach was du gerade siehst („Ziemlich voll hier“). Damit hat sie die Chance darauf einzugehen oder das ganze einfach so stehen zu lassen. Eine Abfuhr heißt hier also einfach keine Antwort ihrerseits. Auch hier bleibt die Schwierigkeit das Gespräch so zu lenken, dass deine wahren Absichten für sie deutlich werden

Beim Direkten Opener sagst du direkt was deine Absichten sind. Du eröffnest beispielsweise mit einem Kompliment. Das sollte im besten Fall kein Allerweltskompliment sein („Du siehst gut aus“). Wobei selbst diese Komplimente ihre Wirkung oftmals nicht verfehlen. Je persönlicher das Kompliment ist desto besser wirkt es. Der Vorteil bei diesem Opener ist, dass du das Gespräch nicht umleiten musst. Allerdings birgt das ganze auch ein größeres Risiko eine Abfuhr zu bekommen.
Directlink

Gesprächsverlauf

Egal wie du eröffnet hast, jetzt geht es darum Vertrauen und Anziehung aufzubauen. In den ersten Minuten reicht etwas oberflächlicher Smalltalk aus um die Situation aufzulockern und etwas Komfort aufzubauen.
In den nächsten Minuten solltest du etwas tiefer gehen und Persönlichere fragen stellen. Um vertrauen aufzubauen.
Am ende sollten dann die Emotionalen fragen stehen. Um Anziehung aufzubauen. Das ganze ist aber nicht in Stein gemeißelt. Du kannst auch immer mal wieder hin und her springen. Wichtig ist das du den Spaß am Gespräch vermittelst. Das kannst du machen indem du sie immer wieder leicht verarschst. Versuche schon früh Gemeinsamkeiten (egal wie banal diese sind) zu finden und Wir gegen den Rest der Welt Momente (Gemeinsamkeiten) zu erschaffen. Vielleicht müsst ihr ja beide zufällig in die gleiche Richtung, und schon habt ihr ein gemeinsames Ziel.
Directlink

KINO – Berührungen

Berührungen sind sehr wichtig. Deshalb solltest du dich kurz nach dem Opener Vorstellen und ihr deine Hand reichen oder sie sogar umarmen. Im laufe des Gespräches sollten immer mal wieder Berührungen nebenbei stattfinden. Ganz am ende kannst du sie zur Verabschiedung umarmen und ihr eventuell sogar einen Kuss auf die Wange oder sogar auf den Mund geben. Das Motto ist Push it to the Limit.
Directlink

ESN Designer WheyScSPORTS 10 kg Hantelset Kurzhantel-SetTheraband
Eiweißpulver
Kurzahtenl
Theraband
Eiweißshake optimal um den erhöhten Eiweißbedarf beim Muskelaufbau zu decken10Kg Kurzhantelset. Ideal für das Training zuhauseEin Trainingsband, die perfekte Ergänzung zur Kurzhantel
Amazon Link*
Amazon Link*
Amazon Link*

Handy Nummer (number close)

Für viele ist das Ziel die Handy Nummer. Von diesem Gedanken solltest du dich lösen. Du solltest das für dich höchstmögliche Ziel verfolgen. Überlege dir was dein Ziel ist und verfolge dieses

Wenn du im Gespräch die Handynummer von ihr bekommen willst, solltest du einen sprachlichen Trick anwenden. „Gib mir mal deine Nummer“ ist schlecht, weil du ihr kommunizierst das sie dir etwas geben soll. Besser ist es auffordernd zu sagen „Lass uns mal die Nummern austauschen“. Das hat noch den zusätzlichen Vorteil das du dich mit ihr auf einer „ebene“ stellst. Damit entsteht in ihren Kopf ein „Wir“ Gefühl. In ihrem Kopf denkt sie bei der ersten Formulierung „Gebe ich ihm meine Nummer ?“. Bei der zweiten Formulierung wird sie so was wie „Sollen wir wirklich nummern austauschen“ denken.

Wenn du sie dazu bekommst ein gemeinsames Selfie zu machen kannst du ihr sagen das du es ihr schicken willst. Während du das sagst schaust du sie schon fragend an.
Directlink

Logistic

Die Logistic beschreibt ihre aktuelle zeitliche und räumliche Lage. Unter diesem Punkt versteht man das abklären, wann hat sie Zeit, wann du auch Zeit hast und wo könnt ihr euch treffen. Hat sie die Möglichkeit dass ihr beide zu ihr geht oder müsst ihr euch bei dir oder woanders treffen.
Directlink

Locations


Vom Ort ist es abhängig wie du Ansprechen solltst. In dem Einkaufszentrum oder im Alltag rechnet niemand damit angesprochen zu werden. Im Club oder in der Bar sieht das etwas anders aus. Hier gehen Menschen in der Regel davon aus, dass sie neue Leute kennen lernen und mit Fremden sprechen. Aber falls du nicht weiß wo du eine Frau ansprechen kannst, ist die Antwort grundsätzlich erst einmal überall. Ein paar Beispiel locations:
DayGame: Einkaufszentrum, Freizeitpark, Park,

NightGame: Kino, Clubs, Disko, Kirmes, Weihnachtsmarkt, Veranstaltungen (Schützenfest), Vorlesungen, Poetryslams
Directlink

Daygame

Hier ist es wichtig zu wissen das die Frauen am Tag, ihrem Alltag nachgehen und wahrscheinlich nicht damit rechnen angesprochen zu werden. Deshalb werden sie sich wahrscheinlich in den ersten Minuten etwas überrumpelt fühlen. Das musst du berücksichtigen. Es ist halt nicht alltäglich das man auf der Straße angesprochen wird, da ist jeder erst einmal misstrauisch.
Directlink

Dancefloorgame

Wenn du dich auf dem Dancefloor noch nicht so wohl fühlst, dann kannst du zuhause ein paar Tanzmoves üben. Ich behaupte: Du kannst zu jeder Musikrichtung ein Tanztutorial auf YouTube finden.
Es gibt in den Clubs so gut wie immer ein paar bekannte Lieder die mit hoher Wahrscheinlichkeit gespielt werden. Du kannst diese Lieder bei YouTube suchen und zuhause mit Hilfe von YouTube Tutorials das Tanzen zu diesen Liedern üben. In meinen bevorzugten Clubs sind das beispielsweise folgende Lieder, die nie fehlen.:
Macklemore – Thriftshop
Snoop Dogg – Drop i like it
Snoop Dogg – The Next Episode
Kayne west – Gold digga
Kayne west – Ni..as in Paris

Wenn du dir zu ein paar oft gespielten Liedern ein paar Tanzmoves aneignest, wirst du dich auf der Tanzfläche sicherer fühlen und dies auch ausstrahlen. Wenn du dann locker auf der Tanzfläche am Tanzen bist, werden die anderen das merken und respektieren. Dann kannst du dich auch in deinen Tanzmoves einer Frau annähern.
Directlink

Online Game

Onlinegame beschäftigt sich mit der Verführungskunst via Internet, egal ob Partnerbörse oder Handy-App. In unserer Zeit gibt es unzählige Partnerbörsen und Apps. Die wohl bekannteste ist mit sicherheit Tinder. Beim Onlinegame ist es wichtig ein ansprechendes Profil zu haben. Denn nach diesem Profil entscheiden die Besucher ob sie dich anschreiben, liken, oder auf deine Nachrichten antworten. Du solltest dir also überlegen wie du dein Profil am interessantesten gestalten kannst. Die erste Priorität liegt also auf deinem eigenen Profil und hierbei das Hauptaugenmerk auf das Profilbild, das Bild was entscheidet ob dich jemand interessant findet oder nicht.
Directlink

Profilbild


Dein Profilbild ist also mit der wichtigste Bestandteil beim Onlinegame. Bei der Gestaltung bist du relativ frei. Ein Profilbild mit unscharfem Hintergrund wirkt direkt etwas Professioneller, da unser Augen und unser Gehirn durch Kinofilme daran gewöhnt sind, dass die Hintergründe unscharf dargestellt werden. Um den Effekt zu erreichen, kannst du einen Freund mit einer Spiegelreflexkamera, bitten Bilder zu machen. Oder du lässt (bzw. Machst es selber) den Hintergrund nachträglich unscharf bearbeiten. Beachte, der unscharfe Hintergrund zeichnet noch kein gutes Bild aus.
Zu beachten ist, das du auf dem Profilbild keine Sonnenbrille trägst. Und Oben ohne Spiegelselfies kommen auch nicht gut an.
Versuche Bilder „in motion“ zu machen. Also lasse dich Fotografieren oder mache selber Bilder während du einer Tätigkeit nachgehst. Das kann zum Beispiel dein Hobby sein.
Directlink

Textgame

Wenn es zu einem Match gekommen ist, dann kannst du dich an dem Gesprächsleitfaden orientieren. Wenn du die erste Anziehung und das erste Vertrauen aufgebaut hast, ist das Ziel ein Treffen auszumachen und die Zeit bis dahin zu überbrücken. Schreibe nur so wie du auch in echt bist (kongruent), denn sonst wird das Date ein reinfall. Du kannst hier auch schon anfangen das Gespräch in eine zweideutig sexuelle Richtung zu lenken (Sexualisieren). Allerdings muss du dann bei dem Date auch taten folgen lassen.
Directlink

Korb

Die Abfuhr gehört dazu. Du kannst aber mit einer geschickten Gesprächsführung die Abfuhr abschwächen. Dennoch wird diese dich treffen, denn niemand wird gerne abgewiesen. Doch lass dich davon nicht runter ziehen. Bleibe Positiv, versuche es bei jemand anderes. Denke dir einfach das ihre abfuhr dich vor etwas schlimmeren bewahrt. Vielleicht hat sie ja sofort gemerkt das ihr nicht zusammenpasst. Sie hat dir damit einen gefallen getan und du musst keine weitere zeit in sie investieren.
Directlink

Date

Solltest du dich jetzt mit ihr auf ein Date treffen oder du hast ein instant Date mit ihr, dann ist es wichtig Vertrauen und Anziehung aufzubauen. Vertrauen baust du auf indem du ihr das Gefühl gibst, sie zu kennen. Dazu kannst du Cold Reading anwenden. Zudem kannst du Gemeinsamkeiten suchen beziehungsweise finden. Dabei Spielt es nicht einmal eine große rolle wie belanglos diese sind. Anziehung baust du mit Berührungen (KINO), Komplimente und das Sexualisieren des Gesprächsthemas auf. Im Bereich Vorbereitung findest du weiteres zur Beliebtheitssteigerung.
Directlink

Sexualisieren

Unter dem Begriff Sexualisieren, versteht man das Gesprächsthema in eine Sexuelle Richtung zu lenken. Wenn man sein gegenüber noch nicht so gut einschätzen kann, ist es sinnvoll sich langsam mit zweideutigen Bemerkungen vorzutasten und zu sehen wie sie darauf reagiert. Das gute an zweideutigen Andeutungen ist, dass du sie damit etwas ärgern kannst („Wie versaut du bist“). Im laufe des Gespräches kannst du dann immer direkter werden. Rege mit geschickter sexueller Gesprächsführung ihre Fantasie an.
Directlink

Der erste Kuss (kiss close)


Viele warten mit dem ersten Kuss auf „Den“ perfekten Moment. Allerdings gibt es keinen perfekten Moment. Versuche dein Glück einfach wenn du das erste mal das Gefühl hast, dass du sie jetzt küssen willst. Wenn sie es nicht möchte wird sie sich wegdrehen oder den Kuss nicht erwidern. Auch hier gilt: Push it to the Limit. Gehe soweit es geht und wenn es nicht geht dann akzeptiere dies und versuche es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte sie den Kuss abblocken dann musst du mehr vertrauen oder Anziehung aufbauen.
Directlink

Im Bett (fuck close)

Wenn sie kurz bevor es zum Geschlechtsverkehr kommt, blockiert (LTR) dann fehlt es ihr an Vertrauen, du musst ihr deutlich machen das du sie dafür nicht als „Schlampe“ verurteilen wirst. Denn für eine Frau ist der gute Ruf sehr wichtig und dieser hängt bei vielen (wenn nicht allen) am schweigen der Männer.
Vorbereitung ist Wichtig. Habe immer ein paar Kondome dabei, denn nichts ist schlimmer als das es nichts wird oder man Risiken eingeht, die nicht nötig sind weil man keine Kondome parat hat.
Directlink